Wie die Wörter im Satz funktionieren: Wortarten unterscheiden können und ihre Aufgaben kennenlernen.  

Die drei Übungsmodule des Programms behandeln das zentrale Thema mit unterschiedlichen Zugängen, jedoch liegt ihnen ein gemeinsames Prinzip zugrunde: gezieltes Lernen durch die Möglichkeit, den Übungsbereich selbständig zu formulieren bzw. abzugrenzen.

Modul1 setzt den Fokus jeweils auf eine Wortart: In Form von Zuordnungsübungen werden Merkmale, Eigenheiten u. spezielle Leistungen dieser Wortart ins Auge gefasst.
Modul2 wartet mit einer Spielvariante auf: Der Anwender legt sich eine Palette von mindestens drei Wortarten fest, die er glaubt voneinander unterscheiden zu können. Innerhalb einer vorher fixierten Zeitspanne (2-6 min) gilt es, möglichst alle Wortbeispiele richtig zu bestimmen. Der Schwierigkeitslevel steigt insofern, dass nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne flektierbare Wortarten nicht mehr nur in der Grundform dargeboten werden.
Modul3 legt das Augenmerk auf das Wort im Satzzusammenhang: In kurzen Textausschnitten müssen Satz für Satz einige markierte Wortbeispiele bestimmt werden.
EXTRA: Modul3 bietet für LehrerInnen auch die Option, mit wenigen Handgriffen auf die Bedürfnisse ihrer Klassen zugeschnittene Online-Übungen zu erstellen.